Seminarreihe: Der Himmel oben – Die Erde unten

am

3 Seminare im Juni 2018
Über das Üben und Vertiefen im Regelunterricht hinaus möchten wir Taijiquan aus anderen Blickwinkeln betrachten, es mit Leben füllen und seine Vielfalt durch unterschiedliche Herangehensweisen entdecken.
Samstag und Sonntag, 16. und 17.06.2018

Seminar 1: Öffnen und Schließen
Öffnende und schließende Bewegungen sind ein charakteristisches Merkmal des Taijiquan. Im Schließen wird Qi gesammelt, bewahrt und der Yin-Aspekt der Form kultiviert. Durch das Absinken des Brustbeines und das Entspannen des Kreuzbeinbereiches sinkt die Energie entspannt und natürlich ins untere Energiezentrum und verbindet sich mit der Erde. In den öffnenden Bewegungen dehnt sich die Energie sanft aus und fördert die Vitalität. Die Idee von Yin und Yang kann körperlich, energetisch wahrgenommen werden und die Vorstellungskraft wird geschult. Schließen und Öffnen, Sinken und Steigen verbinden sich, machen die Form lebendig und auf der körperlichen, emotionalen, energetischen und psychischen Ebene erlebbar.
Mehr Infos zu diesem Seminar …

Seminar 2: Tui Shou (auch offen für Anfänger)
Tui Shou ist eine der Partnerübungen im Taijiquan. In diesem Seminar üben wir mit einem Partner in einem vorgegebenen Ablauf die ersten vier Grundtechniken: Peng (Abwehren), (Vorbeigleitenlassen)¸ Ji (Drücken) und An (Schieben). Gewinnen oder verlieren spielen hierbei keine Rolle, sondern das Ting Jin (den Energiefluss hören) und das Dong Jin (den Energiefluss verstehen) sollen kultiviert werden. Wir entwickeln eine energetische Kommunikation ohne Worte.
Mehr Infos zu diesem Seminar …

Seminar 3: Verbindung von Körper, Geist und Säbel
In den Waffenformen wird bei der Ausführung häufig der Fokus entweder auf den Körper oder auf die Waffe gelegt. Dies erzeugt eine Trennung zwischen
dem Übenden und dem Übungsgerät. In diesem Seminar üben wir durch unsere innere Einstellung, unsere Konzentration und unsere Vorstellungskraft die Verbindung von Körper und Säbel, sodass wir die Einheit von Körper, Geist und Säbel erleben können.
Mehr Infos zu diesem Seminar …

Kommentare sind deaktiviert.